Thin Mint GSC

Thin Mint, eine Hybridkreuzung mit Durban Poison und OG Kush Genetik, ist ein Phänotyp der legendären GSC-Sorte. Dunkelgrüne und königliche Lila-Töne blicken durch eine schwere Schicht von Kristallen, mit einem süßen minzigen Geruch, der den Namen dieser Sorte vollständig erklärt. Thin Mint ruft die Kräfte seiner Indica-, Sativa- und Hybridvorfahren für einen kraftvollen Ganzkörpereffekt auf, der dieser Sorte ihren hervorragenden Ruf verleiht. Die hohe Psychoaktivität dieser Sorte ist nichts für Anfänger, aber Patienten mit einer Vielzahl von Symptomen geben Thin Mint ihr Gütesiegel: Starke Schmerzen, Übelkeit, Schwellungen, Schlaflosigkeit und Appetitlosigkeit sind kein Vergleich mit der Wirksamkeit von Thin Mint.

Effekte & Wirkung von Thin Mint GSC

Effekte
Entspannt
Glücklich
Euforisch
High
Konzentriert
Medizinisch
Depressionen
Stress
Appetitlosigkeit
Schlaflosigkeit
Schmerzen
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Schwindel
Trockene Augen
Paranoia

Aroma und Geruch von Thin Mint GSC

Minze
Minze
Erde
Erde
Süß
Süß

Eigenschaften von Thin Mint GSC im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 10-12 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

White Widow

White Widow Zu den berühmtesten Sorten weltweit gehört White Widow, eine ausgewogene Hybride, die in den Niederlanden von Green House Seeds gezüchtet wurde. White Widow ist eine Mischung aus einer brasilianischen Sativa-Landrasse und einer harzigen südindischen Indica und hat seit […]

Weiterlesen
J1

J1 J1, oder Jack One, ist eine High-End-Hybrid-Sorte, die immer beliebter wird. Obwohl es sich um einen Hybrid handelt, kategorisieren die Hochenergieeffekte den Stamm mehr am Sativa-Ende der Skala. J1 ist eine Mischung aus zwei berühmten Sativas, Skunk #1 und […]

Weiterlesen
Ghost Train Haze

Ghost Train Haze Ghost Train Haze, das ursprünglich von Rare Dankness gezüchtet wurde, ist eine Sativa-Kreuzung zwischen Ghost OG und Neville's Wrack. Im Gegensatz zu typischen Sativas wachsen bei Ghost Train Haze dichte Knospen, die in weißen, kristallklaren Trichomen bepflanzt […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap