Tangie

Tangie ist ein weiteres fantastisches Angebot der DNA Genetics in Amsterdam, das in seiner Heimat schnell an Popularität gewonnen hat und sich auch anderswo verbreitet. Diese Sorte ist ein Remake der beliebten Version von Tangerine Dream, die in den 90er Jahren begehrt war. Die Genetik dieser Sorte ist eine Kreuzung aus California Orange und einem Skunk-Hybriden, und sein Zitrus-Erbe ist am deutlichsten in seinem erfrischenden Mandarinenaroma zu erkennen. Als Pflanze wächst Tangie am besten draußen und produziert klebrige Knospen, die euphorische und entspannte Effekte erzeugen.

Effekte & Wirkung von Tangie

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Euforisch
Konzentriert
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Erschöpfung
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Ängstlich
Paranoia
Schwindel

Aroma und Geruch von Tangie

Zitrus
Zitrus
Orange
Orange
Süß
Süß

Eigenschaften von Tangie im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Lemon Diesel

Lemon Diesel Züchtet von Green Lantern Seeds, ist Lemon Diesel das Kind von California Sour and Lost Coast OG. Diese Cannabissorte wird mit dichten Knospen hoch und füllt in der Regel die meisten in den letzten Wochen des Wachstums aus. […]

Weiterlesen
Green Crack

Green Crack Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen: Das ist reines Cannabis. Nur wenige Belastungen sind mit der scharfen Energie und dem Fokus von Green Crack vergleichbar, da sie ein belebendes mentales Summen hervorrufen, das Sie den ganzen Tag […]

Weiterlesen
XJ-13

XJ-13 XJ-13 ist eine sativa-dominante Sorte, die sowohl wegen ihrer therapeutischen Wirksamkeit als auch wegen ihres angenehmen euphorischen Summens geschätzt wird. Diese hybride Kreuzung aus Jack Herer und G13 Haze induziert unbelastete zerebrale Effekte, die perfekt sind, um Kreativität und […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap