Tangie

Tangie ist ein weiteres fantastisches Angebot der DNA Genetics in Amsterdam, das in seiner Heimat schnell an Popularität gewonnen hat und sich auch anderswo verbreitet. Diese Sorte ist ein Remake der beliebten Version von Tangerine Dream, die in den 90er Jahren begehrt war. Die Genetik dieser Sorte ist eine Kreuzung aus California Orange und einem Skunk-Hybriden, und sein Zitrus-Erbe ist am deutlichsten in seinem erfrischenden Mandarinenaroma zu erkennen. Als Pflanze wächst Tangie am besten draußen und produziert klebrige Knospen, die euphorische und entspannte Effekte erzeugen.

Effekte & Wirkung von Tangie

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Euforisch
Konzentriert
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Erschöpfung
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Ängstlich
Paranoia
Schwindel

Aroma und Geruch von Tangie

Zitrus
Zitrus
Orange
Orange
Süß
Süß

Eigenschaften von Tangie im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

God Bud

God Bud God Bud, ursprünglich aus dem Jordan der Inseln, ist seit langem ein Favorit von Geldschmieden und medizinischen Anwendern gleichermaßen, die große, dichte, violett gefärbte Knospen auf kurzen, kompakten Pflanzen mit starken Zweigen liefern. Eine Mischung aus Hawaiianischem, Purple […]

Weiterlesen
Bubba Kush

Bubba Kush Bubba Kush ist eine Indica-Sorte, die in den USA und darüber hinaus wegen ihrer starken beruhigenden Wirkung bekannt geworden ist. Süße Haschisch-Aromen mit subtilen Noten von Schokolade und Kaffee kommen beim Ausatmen durch und erfreuen den Gaumen, während […]

Weiterlesen
Purple Urkle

Purple Urkle Die Geschichte von Purple Urkle ist so komplex wie sein Geschmack. Eine kalifornische Sorte, deren Ursprung vermutlich auf einen ausgewählten Phänotyp von Mendocino Purps zurückzuführen ist, während die Essenz eine Mischung aus Skunk, Beeren und frischen Trauben ist. […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap