Sour Kush

Für diejenigen, die nach einer täglichen Schmerzlinderung suchen, könnte Sour Kush eine der besten Möglichkeiten sein. Dieser Hybrid bietet den Verbrauchern ein erhebliches Erlebnis ohne überwältigende beruhigende Wirkung und ist ideal für den täglichen Konsum. Sour Kush ist leicht sativa-dominant und erzeugt ein gigglyes und euphorisches Gefühl. Die Indica-Effekte zeigen sich jedoch einige Minuten nach dem Konsum. Diese Sorte ist extrem scharf, weshalb sie am besten in dicht verschlossenen Behältern gelagert wird.

Effekte & Wirkung von Sour Kush

Effekte
Entspannt
Glücklich
Euforisch
High
Kreativ
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh
Paranoia

Aroma und Geruch von Sour Kush

Diesel
Diesel
Erde
Erde
Scharf
Scharf

Eigenschaften von Sour Kush im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 7-9 Wochen
Blütezeit:

Weitere Sorten im Überblick

Kandy Kush

Kandy Kush Kandy Kush ist ein Favorit der Reserva Privada-Linie von DNA Genetics, die zwei kalifornische Klassiker kombiniert, OG Kush (vermutlich der "Christopher Wallace"-Schnitt) und Trainwreck, um einen leckeren Indica-dominanten Hybrid herzustellen (obwohl Sativa-Phänotypen, die mehr von der Trainwreck-Struktur zeigen, […]

Weiterlesen
Lemon Haze

Lemon Haze Zitronennebel wurde charakterisiert durch den Geruch von frisch geschälten Zitronenscheiben mit einem ähnlichen Geschmack. Seine Knospen erscheinen grün und gelb mit bernsteinfarbenen Haaren auf den Trichomen, was ihm den gelben Farbton verleiht. Das THC dieser Sorte wurde bei […]

Weiterlesen
God's Gift

God's Gift Eine Sorte, die 2005 in kalifornischen Apotheken populär wurde, God's Gift enthält Aromen von Trauben, Zitrusfrüchten und Haschisch. Seine Eltern sind Granddaddy Purple und OG Kush. Unabhängig von Ihrem Glaubenssystem ist diese Sorte ein "Geschenk" mit einem starken […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap