Silver Haze

Silver Haze war die erste Samenlinie, die das vollwertige Haze-Erlebnis in einer dickeren, schnelleren und kompakteren Form bot. Silver Haze kreuzen Haze mit einem nicht dominanten Indica Northern Lights und behalten starke, aber klare Sativa-Effekte bei. Der von Sensi Seeds eingeführte Silver Haze hat seinen Namen von der riesigen Menge an glänzenden THC-Drüsen, die die Knospen bedecken.  

Effekte & Wirkung von Silver Haze

Effekte
Glücklich
High
Euforisch
Entspannt
Gesprächig
Medizinisch
Stress
Appetitlosigkeit
Depressionen
Schmerzen
Schlaflosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Schwindel
Trockene Augen
Paranoia
Ängstlich

Aroma und Geruch von Silver Haze

Erde
Erde
Süß
Süß
Zitrus
Zitrus

Eigenschaften von Silver Haze im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: > 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Chemdog

Chemdog Chemdog hat sich im Laufe der Jahre einen Namen gemacht. Zwischen seinem mysteriösen Ursprung, der mehrdeutigen Genetik und der Vielzahl erfolgreicher Kreuzungen, die die Sorte hervorgebracht hat, hat sich Chemdog praktisch einen festen Platz in der Cannabis Hall of […]

Weiterlesen
Moby Dick

Moby Dick Moby Dick stammt aus Amsterdam und wird derzeit von Dinafem Seeds gezüchtet. Sein hoher THC-Gehalt macht ihn zu einem der stärksten Sativas. Diese Sorte, die 2010 von der Cannabis-Zeitung Soft Secrets als Gewinnerin von 'Girl of the Year' […]

Weiterlesen
Herijuana

Herijuana Ursprünglich von Woodhorse Seeds gezüchtet, ist Herijuana eine Kombination aus der hoch angesehenen Humboldt County Afghan Indica namens Petrolia Headstash und einem Outdoor-Hybrid aus Kentucky, der nur als "Killer New Haven" bekannt ist. Diese Kombination wurde von den Züchtern […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap