Kosher Kush

Kosher Kush, das jetzt in Samenform von DNA Genetics angeboten wird, stammt aus Los Angeles und ist ein reiner Klonstamm. Sieger von High Times Cannabis Cup's Best Indica in den Jahren 2010 und 2011, sowie Best Strain in 2011, Kosher Kush produziert erstaunliche THC-Werte, wobei einige Proben über 29% getestet wurden. Bekannt als eine der wohlriechendsten OG Kush-Sorten, hat sie einen einzigartigen, aber vertrauten Geruch, der an reiche Erde und Früchte erinnert, und wird von vielen als eine der leckersten Raucharten angesehen. Die hohe Erfahrung ist typisch für viele schwere Indica-Sorten, die eine ausgeprägte Entspannung und Schmerzlinderung bewirken, wobei der Schlaf oft dicht dahinter folgt.  

Effekte & Wirkung von Kosher Kush

Effekte
Entspannt
Glücklich
Müde
Euforisch
Hungrig
Medizinisch
Stress
Schmerzen
Schlaflosigkeit
Depressionen
Übelkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Schwindel
Paranoia
Ängstlich

Aroma und Geruch von Kosher Kush

Erde
Erde
Scharf
Scharf
Süß
Süß

Eigenschaften von Kosher Kush im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Höhe: > 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Cherry Pie

Cherry Pie Cherry Pie's Eltern sind Granddaddy Purple und Durban Poison. Mit Knospen, die dicht und voller orangefarbener Haare und einem Hauch von Violett sind, riecht diese Sorte nach süß-sauerem Kirschkuchen. Die Effekte sind bekannt dafür, dass sie in wenigen […]

Weiterlesen
Afghan Kush

Afghan Kush Die Wurzeln Afghanistans reichen bis in das Hindukusch-Gebirge nahe der afghanisch-pakistanischen Grenze zurück. Dort wurde sein Genotyp über Jahrhunderte perfektioniert, was ihn zur ultimativen Quelle für Hash wie Charas und den klebrigen schwarzen afghanischen Hash macht. White Label […]

Weiterlesen
Pink Kush

Pink Kush Pink Kush, so begehrt wie sein OG Kush-Verwandter, ist ein Indica-dominanter Hybrid mit kraftvollen, körperorientierten Effekten. In seinen außergewöhnlichen Variationen platzen rosa Haare aus leuchtend grünen Knospen, die unter einer Decke aus zuckerähnlichen Trichomen kaum sichtbar sind, mit […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap