Kandy Kush

Kandy Kush ist ein Favorit der Reserva Privada-Linie von DNA Genetics, die zwei kalifornische Klassiker kombiniert, OG Kush (vermutlich der "Christopher Wallace"-Schnitt) und Trainwreck, um einen leckeren Indica-dominanten Hybrid herzustellen (obwohl Sativa-Phänotypen, die mehr von der Trainwreck-Struktur zeigen, bekannt sind).  Wie der Name schon sagt, ist der Geschmack süß wie Süßigkeiten mit einem starken Zitronen-Kush-Duft.  Kandy Kush ist sehr beliebt bei medizinischen Anbauern und bietet ein starkes Indica High mit ausgeprägter Schmerzlinderung.

Effekte & Wirkung von Kandy Kush

Effekte
Glücklich
Entspannt
Euforisch
High
Kreativ
Medizinisch
Stress
Schmerzen
Depressionen
Appetitlosigkeit
Schlaflosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh
Ängstlich

Aroma und Geruch von Kandy Kush

Süß
Süß
Zitronig
Zitronig
Erde
Erde

Eigenschaften von Kandy Kush im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Stardawg

Stardawg Stardawg, möglicherweise benannt nach den hellen, funkelnden Kristalltrichomen, die den Stamm wie Sterne bedecken, ist eine Hybridkreuzung zwischen Chemdog 4 und Tres Dawg. Erdkiefer mit sauren Noten der Dieselfarbe Stardawg, deren aufbauende Wirkung Patienten bei der Behandlung von Stress, […]

Weiterlesen
Grape Ape

Grape Ape Trape Ape, vermehrt von Apothecary Genetics und Barney's Farm, ist eine hauptsächlich Indica-Sorte, die Mendocino Purps, Skunk und Afghani kreuzt. Benannt nach seinem ausgeprägten traubenartigen Geruch, ist diese Indica bekannt für ihre sorgenfreie Entspannung, die Schmerzen, Stress und […]

Weiterlesen
Mazar x Blueberry

Mazar x Blueberry Mazar x Blueberry ist ein gut abgerundeter Indica-dominanter Hybrid, der Patienten hilft, Schmerzen auszuschalten und sich nach einem langen Tag im Schlaf zu entspannen. Die Sativa-Seite dieser Sorte ermöglicht auch einen schönen Kopf hoch, aber sie ist […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap