Kandy Kush

Kandy Kush ist ein Favorit der Reserva Privada-Linie von DNA Genetics, die zwei kalifornische Klassiker kombiniert, OG Kush (vermutlich der "Christopher Wallace"-Schnitt) und Trainwreck, um einen leckeren Indica-dominanten Hybrid herzustellen (obwohl Sativa-Phänotypen, die mehr von der Trainwreck-Struktur zeigen, bekannt sind).  Wie der Name schon sagt, ist der Geschmack süß wie Süßigkeiten mit einem starken Zitronen-Kush-Duft.  Kandy Kush ist sehr beliebt bei medizinischen Anbauern und bietet ein starkes Indica High mit ausgeprägter Schmerzlinderung.

Effekte & Wirkung von Kandy Kush

Effekte
Glücklich
Entspannt
Euforisch
High
Kreativ
Medizinisch
Stress
Schmerzen
Depressionen
Appetitlosigkeit
Schlaflosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh
Ängstlich

Aroma und Geruch von Kandy Kush

Süß
Süß
Zitronig
Zitronig
Erde
Erde

Eigenschaften von Kandy Kush im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Cookies and Cream

Cookies and Cream Züchtet von Exotic Genetix, Cookies and Cream ist eine Hybridkreuzung zwischen Starfighter und einem nicht offenbarten GSC-Phänotyp. Diese süß schmeckende Sorte bietet den Patienten, die tagsüber Symptome behandeln, eine lang anhaltende Linderung, aber hohe Dosen können einen […]

Weiterlesen
Chemdog

Chemdog Chemdog hat sich im Laufe der Jahre einen Namen gemacht. Zwischen seinem mysteriösen Ursprung, der mehrdeutigen Genetik und der Vielzahl erfolgreicher Kreuzungen, die die Sorte hervorgebracht hat, hat sich Chemdog praktisch einen festen Platz in der Cannabis Hall of […]

Weiterlesen
Cheese

Cheese Benannt nach seinem stark säuerlichen Aroma, ist Cheese ein Indica-dominanter Hybrid aus Großbritannien, der aufgrund seines einzigartigen Geschmacks und seiner konstanten Potenz große Popularität erlangt hat. Mit Ursprüngen, die bis in die späten 80er Jahre zurückreichen, soll Käse von […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap