J1

J1, oder Jack One, ist eine High-End-Hybrid-Sorte, die immer beliebter wird. Obwohl es sich um einen Hybrid handelt, kategorisieren die Hochenergieeffekte den Stamm mehr am Sativa-Ende der Skala. J1 ist eine Mischung aus zwei berühmten Sativas, Skunk #1 und Jack Herer, und ist am besten bekannt für sein starkes, erhebendes, klares Summen, das Mobilität ermöglicht. Die Blüten sind smaragdgrün und frostig mit einem süßen Aroma, das an die unverwechselbare Schärfe von Jack Herer erinnert. Der scheinbar einzige Fehler dieser Sorte ist der Top-Shelf-Preis, der tendenziell mit ihrer außergewöhnlichen Qualität einhergeht.

Effekte & Wirkung von J1

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Konzentriert
Kreativ
Medizinisch
Stress
Erschöpfung
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh

Aroma und Geruch von J1

Zitrus
Zitrus
Erde
Erde
Zitronig
Zitronig

Eigenschaften von J1 im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Moby Dick

Moby Dick Moby Dick stammt aus Amsterdam und wird derzeit von Dinafem Seeds gezüchtet. Sein hoher THC-Gehalt macht ihn zu einem der stärksten Sativas. Diese Sorte, die 2010 von der Cannabis-Zeitung Soft Secrets als Gewinnerin von 'Girl of the Year' […]

Weiterlesen
Northern Lights

Northern Lights Northern Lights steht unter den berühmtesten Sorten aller Zeiten, eine reine Indica, die wegen ihrer harzigen Knospen, der schnellen Blüte und der Widerstandsfähigkeit während des Wachstums geschätzt wird. Northern Lights ist selbst ein Nachkomme der einheimischen afghanischen und […]

Weiterlesen
Hindu Kush

Hindu Kush Hindu Kush ist eine reine Indica-Sorte, die nach der Gebirgskette benannt ist, die sich 500 Meilen zwischen Pakistan und Afghanistan erstreckt, wo sie ihren Ursprung hat. Das raue Klima seines Heimatlandes hat diese Sorte konditioniert, um einen dicken, […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap