J1

J1, oder Jack One, ist eine High-End-Hybrid-Sorte, die immer beliebter wird. Obwohl es sich um einen Hybrid handelt, kategorisieren die Hochenergieeffekte den Stamm mehr am Sativa-Ende der Skala. J1 ist eine Mischung aus zwei berühmten Sativas, Skunk #1 und Jack Herer, und ist am besten bekannt für sein starkes, erhebendes, klares Summen, das Mobilität ermöglicht. Die Blüten sind smaragdgrün und frostig mit einem süßen Aroma, das an die unverwechselbare Schärfe von Jack Herer erinnert. Der scheinbar einzige Fehler dieser Sorte ist der Top-Shelf-Preis, der tendenziell mit ihrer außergewöhnlichen Qualität einhergeht.

Effekte & Wirkung von J1

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Konzentriert
Kreativ
Medizinisch
Stress
Erschöpfung
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh

Aroma und Geruch von J1

Zitrus
Zitrus
Erde
Erde
Zitronig
Zitronig

Eigenschaften von J1 im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

G13

G13 G13 ist eine sehr starke Sorte von Cannabis indica, die Gegenstand vieler urbaner Legenden ist. Nach einigen Berichten sammelten die CIA, das FBI und andere Agenturen die besten Marihuana-Sorten von Züchtern auf der ganzen Welt. Bei einer streng geheimen Installation […]

Weiterlesen
Gelato

Gelato Gelato (auch bekannt als "Larry Bird") ist eine weitere verlockende hybride Cannabissorte aus Cookie Fam Genetics, die in die Fußstapfen ihrer Eltern Sunset Sherbet und Thin Mint GSC tritt. Die gebürtige Kalifornierin aus der Bay Area, Kalifornien, hat ihren […]

Weiterlesen
Green Crack

Green Crack Lassen Sie sich vom Namen nicht täuschen: Das ist reines Cannabis. Nur wenige Belastungen sind mit der scharfen Energie und dem Fokus von Green Crack vergleichbar, da sie ein belebendes mentales Summen hervorrufen, das Sie den ganzen Tag […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap