J1

J1, oder Jack One, ist eine High-End-Hybrid-Sorte, die immer beliebter wird. Obwohl es sich um einen Hybrid handelt, kategorisieren die Hochenergieeffekte den Stamm mehr am Sativa-Ende der Skala. J1 ist eine Mischung aus zwei berühmten Sativas, Skunk #1 und Jack Herer, und ist am besten bekannt für sein starkes, erhebendes, klares Summen, das Mobilität ermöglicht. Die Blüten sind smaragdgrün und frostig mit einem süßen Aroma, das an die unverwechselbare Schärfe von Jack Herer erinnert. Der scheinbar einzige Fehler dieser Sorte ist der Top-Shelf-Preis, der tendenziell mit ihrer außergewöhnlichen Qualität einhergeht.

Effekte & Wirkung von J1

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Konzentriert
Kreativ
Medizinisch
Stress
Erschöpfung
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Trockene Augen
Schwindel
Kopfweh

Aroma und Geruch von J1

Zitrus
Zitrus
Erde
Erde
Zitronig
Zitronig

Eigenschaften von J1 im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Golden Goat

Golden Goat Goldene Ziege wurde durch Zufall in Topeka, Kansas, geschaffen, als ein männlicher hawaiianisch-romulanischer Bestäuber von Herrn Dank's Island Sweet Skunk Mutter bestäubte. Die Sorte ist oft hellgrün und rosa gefärbt, was auf ihre hawaiianische Sativa-Seite hinweist. Der Duft […]

Weiterlesen
Sour Tangie

Sour Tangie Sour Tangie von DNA Genetics ist eine 80%ige Sativa-Kreuzung zwischen East Coast Sour Diesel und Tangie. Sour Tangie vereint das klassische Sour Diesel-Aroma mit Tangie's kreativem, erhabenem Summen und starken Zitrusfrüchten. Diese Sativa hat zwei verschiedene Phänotypen, die […]

Weiterlesen
Super Silver Haze

Super Silver Haze Super Silver Haze, gezüchtet von Green House Seeds, war der Gewinner des ersten Preises beim High Times Cannabis Cup 1997, 1998 und 1999. Es gewann auch Preise beim High Times Harvest Festival. Indem wir die Genetik von […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap