Herijuana

Ursprünglich von Woodhorse Seeds gezüchtet, ist Herijuana eine Kombination aus der hoch angesehenen Humboldt County Afghan Indica namens Petrolia Headstash und einem Outdoor-Hybrid aus Kentucky, der nur als "Killer New Haven" bekannt ist. Diese Kombination wurde von den Züchtern 15 Generationen lang zu einer Inzuchtlinie (IBL) verarbeitet, was bedeutet, dass die meisten Samen zu nahezu identischen Pflanzen heranwachsen werden. Herijuana produziert große dichte Blüten auf einer offenen, dehnbaren Pflanze, deren Aromen und Aromen von würziger Erde und Sandelholz bis hin zu Haschischfrüchten reichen. Die THC-Werte wurden bei über 25% gemessen, und das High bietet ein schweres, fast betäubendes Gefühl. 

Effekte & Wirkung von Herijuana

Effekte
Entspannt
Müde
Glücklich
High
Euforisch
Medizinisch
Schlaflosigkeit
Stress
Schmerzen
Depressionen
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Schwindel
Paranoia
Kopfweh

Aroma und Geruch von Herijuana

Scharf
Scharf
Holzig
Holzig
Pinie
Pinie

Eigenschaften von Herijuana im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Candyland

Candyland Candyland, ein Goldmedaillengewinner der KushCon 2012, ist ein sativa-dominanter Hybrid, der aus

Weiterlesen
Tangerine Dream

Tangerine Dream Dieser Gewinner des Cannabis Cup 2010 wurde von der berühmten Barney's Farm kreiert. Eine Sorte für Kenner, Tangerine Dream ist die Hybrid-Tochter von G13, Afghani und Neville's A5 Haze. Seine Fähigkeit, Schmerzen auszuschalten und gleichzeitig die Energie zu […]

Weiterlesen
Moby Dick

Moby Dick Moby Dick stammt aus Amsterdam und wird derzeit von Dinafem Seeds gezüchtet. Sein hoher THC-Gehalt macht ihn zu einem der stärksten Sativas. Diese Sorte, die 2010 von der Cannabis-Zeitung Soft Secrets als Gewinnerin von 'Girl of the Year' […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap