Alles zu CBD Hash: Erfahrungen, Einnahme, Wirkung und wichtige Kaufkriterien im Überblick

Die Tage von Hashkonsum in dunklen Hinterstübchen sind vorbei. Mit CBD Hash konsumierst du Cannabis nicht nur legal, sondern profitierst gleichzeitig auch noch von der Wirkung des Cannabidiol. In diesem Artikel geben wir dir daher alle Informationen, die du vor dem Kauf brauchst.

von Aaron Hernandez

CBD Hash

Dabei klären wir zunächst was CBD Hash eigentlich ist, wie es wirkt, welche Nebenwirkungen auftreten können sowie welche Vor- und Nachteile es gegenüber anderen CBD Produkten hat. Da die Einnahmemöglichkeiten vielfältig sind, haben wir auch die wichtigsten aufgelistet. Abschließend erklären wir auf welche Merkmale du vor dem Kauf achten solltest. Los geht’s!

Was ist CBD Hash?

Hash ist der Begriff für kleine Klumpen, die aus dem Harz, dem Blütenstaub und den Härchen der Cannabis Pflanze gepresst werden. Traditionell ist Hash illegal, da es einen hohen THC Anteil hat und somit berauschend wirkt. Die CBD Variante hingegen hält sich an gültiges Recht und glänzt mit einer hohen CBD Konzentration von bis zu 30%.

Mit der Zeit haben sich für Hash verschiedene Schreibweisen etabliert. So liest man auch oft Hash, Hashis oder Pollinat. Dabei meint der letzte Begriff eigentlich ein anderes, wenn auch ähnliches Produkt. Pollinate werden hauptsächlich aus den Pollen der Pflanze hergestellt. Dadurch ergibt sich eine weichere Konsistenz.

Bei richtiger Lagerung ist das CBD Hash viele Jahre haltbar.

Wie wirkt CBD Hash und welche Nebenwirkungen gibt es?

CBD Hash hat dieselbe Wirkungsweise und kann die gleichen Nebenwirkungen haben wie andere Cannabidiol Produkte. Wenn du dich eingehend darüber informieren möchtest, solltest du bei unseren jeweiligen Ratgebern vorbeischauen.

Am besten erforscht ist die Wirkung von CBD bei Schmerzen1)Eva Martín-Sánchez et al., Systematic Review and Meta-analysis of Cannabis Treatment for Chronic Pain, 2009, Pain Medicine, Entzündungen2)Montagnese F, et al. J Neurol. 2019. A role for cannabinoids in the treatment of myotonia? Report of compassionate use in a small cohort of patients., Angstzuständen und Panik3)Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, Perm J., 2019. Erfahrungen und wissenschaftliche Ergebnisse weisen darauf hin, dass CBD diese Symptome lindern kann. Umso höher die Konzentration des Wirkstoffes ist, desto stärker wirkt es. Der CBD Gehalt sollte daher immer deinen Beschwerden angemessen sein.

Nebenwirkungen, die beobachtet wurden, sind unter anderem Appetitlosigkeit, Müdigkeit und ein fallender Blutdruck. Allgemein ist es aber sehr verträglich und die schwachen Nebenwirkungen sind ein Hauptgrund, warum Cannabidiol so beliebt ist4) Kerstin Iffland und Franjo Grotenhermen: An Update on Safety and Side Effects of Cannabidiol: A Review of Clinical Data and Relevant Animal Studies. 2017.

Wie schnell kann ich mit einer Wirkung rechnen?

Die Wirkung von CBD Hash tritt grundsätzlich durch die Inhalation und die Aufnahme des Wirkstoffes über die Lungenbläschen binnen weniger Sekunden ein. Allerdings ist die Art und Weise der Einnahmeform (über Zigaretten oder einen Vaper) ebenfalls ein Faktor und muss berücksichtigt werden.

Wie lange spüre ich die Wirkung von CBD?

Beachte, dass jeder Mensch unterschiedlich ist und daher keine exakten Aussagen gemacht werden können. Hier sind unter anderem Alter, Gewicht, Konsummenge und Fitnesszustand ausschlaggebende Faktoren. Als Daumenregel sind jedoch Zeiträume von 1 bis 4 Stunden möglich.

Vorteile: Was macht CBD Hash so besonders?

Jedes CBD Produkt hat gewisse Vor- und Nachteile. So auch das Hash. Die zwei wichtigsten sind wohl der hohe CBD Gehalt und die lange Haltbarkeit. Hash enthält bis zu 30% CBD und ist jahrelang haltbar. Zudem sind sowohl die Einnahmemöglichkeiten als auch die Inhaltsstoffe vielfältig. Hash enthält viele Pflanzenteile, die in Kombination für eine ausgezeichnete Absorptionsrate des Körpers sorgen. Darunter Trichome, Terpene, Flavonoide und weitere Cannabinoide wie CBG, CBN und CBDa.

Vor- und Nachteile CBD Hash
Vorteile Nachteil
hoher CBD Gehalt Wir überwiegend geraucht (kann gesundheitsschädliche Folgen haben)
günstiger Preis Wird ungern in Öffentlichkeit aufgrund des intensiven Geruchs sowie der Stigmatisierung des THC konsumiert
lange Haltbarkeit
hohe Absorptionsrate möglich
kann auch in Vaporizer eingenommen werden
enthält zahlreiche andere Pflanzenstoffe wodurch Entourage Effekt nutzbar ist

CBD Blüten

CBD Hash vs. CBD Blüten: Was ist besser?

Die meisten Menschen schwanken zwischen CBD Hash und Blüten, denn in der Verwendung sind sie sehr ähnlich. Am Ende kannst du natürlich selbst entscheiden, welches Produkt dir besser gefällt, doch du solltest über die folgenden Vorteile Bescheid wissen:

CBD Blüten sind weniger lange haltbar (dies allerdings nur geringfügig). Die CBD Konzentration schwankt oft und somit ist eine exakte Dosierung schwierig (der Fairness halber ist dies auch bei Hash der Fall). Der Geruch von Blüten ist außerdem viel markanter als der von CBD Hash.

Manche Konsumenten beteuern obendrein, dass CBD Hash besser wirkt. Dies dürfte aber wohl eher ein subjektiver Eindruck sein.

Anwendungsformen: Wie konsumiere ich CBD Hash am besten?

Jetzt hast du vielleicht einen Klumpen CBD Hash vor dir und fragst dich wie du es verwenden solltest und welche Vorteile sich aus den unterschiedlichen Einnahmeformen ergeben. Wir klären dich hier auf.

Mit einer Zigarette, Pfeife oder Bong rauchen

Wie Blüten kannst du Hash einfach Rauchen. Das ist wohl auch die häufigste Einnahmeform. Ob du dir selber Zigaretten drehst, eine Pfeife benutzt oder das Produkt mit einer Bong rauchst bleibt dir überlassen. Die Wirkung tritt beinahe sofort ein und hält etwa eine Stunde an. Das Rauchen zählt aber nicht zu den gesündesten Methoden.

Mit Vaporizer (Verdampfer) vapen

Mit einem Vaporizer kannst du das Hash auch schonend verdampfen. Das ist nicht nur effizienter als das Rauchen, sondern nach Meinungen vieler Experten auch gesünder. Sicherlich ist aber der Geschmack und der Geruch besser. Wirkungseintritt und -dauer sind vergleichbar mit dem Rauchen.

Essen, trinken, kochen oder backen

Hash muss man aber nicht inhalieren. Man könnte es auch in Essen oder Smoothies mischen und damit Kochen oder Backen (zum Beispiel den Klassiker: Hashbrownies). Bei der oralen Einnahme dauert es deutlich länger bis eine Wirkung zu spüren ist. Rechne mit ungefähr einer Stunde. Die Wirkungsdauer verlängert sich aber auch auf mehrere Stunden.

Ein paar Dinge solltest du hier aber wissen: Roh sollte man das Hash nicht verzehren. CBD verliert bei zu hohen Temperaturen seine Wirkung, also besser schonend kochen. Das enthaltene CBD ist im rohen Produkt noch inaktiv. Durch das erwärmen entfaltet es erst seine volle Wirkung.

Topisch

Unüblich, aber möglich ist die topische Verwendung von Hash. Vermische dabei das Produkt mit Cremen oder Salben, trage es auf die Haut auf und lasse es etwa 20 Minuten einziehen. Es gibt Studien, die eine positive Wirkung bei Hauterkrankungen wie Akne hinweisen5)Olah A et al., Cannabidiol exerts sebostatic and antiinflammatory effects on human sebocytes. 2014.

CBD Hash Dosierung

Dosierung: Wie dosiere ich richtig?

Da dieses Thema sehr umfangreich ist, solltest du kurz bei unserem Dosierungsartikel vorbeischauen. Der Effekt von CBD hängt von den eigenen körperlichen Voraussetzungen, dem CBD Gehalt und der Einnahmeform ab. Allgemein raten wir dazu, erst wenig zu konsumieren und dann die Dosis langsam zu steigern. Das gilt ganz besonders für den oralen Konsum, da man hier erst nach einiger Zeit die Wirkung zu spüren bekommt und so leicht zu viel erwischt.

Welche Erfahrungen gibt es mit CBD Hash?

Wir waren neugierig und wollten wissen, was andere Konsumenten über CBD Hash sagen. Hier ist was wir gefunden haben:

Welche Kriterien spielen beim Kauf eine Rolle?

Nur eine gute Qualität wird ein gutes Ergebnis erzielen. Deshalb solltest du beim Kauf unbedingt ein paar Dinge beachten:

  1. Kaufe Hash, welches aus Bio Anbau stammt
  2. Mehr als 0,2% THC Gehalt sind in Deutschland nicht erlaubt
  3. Kaufe kein Hash, welches chemische Zusätze oder Schadstoffe enthält
  4. Ein Analysezertifikat gibt dir Aufschluss darüber, was tatsächlich in deinem Produkt steckt.
  5. Die CBD Konzentration sollte zu deinen Beschwerden passen
  6. Achte darauf, ob es sich beim Händler um einen seriösen Shop handelt
  7. Gute Produkte sind teurer aber nicht überteuert. Das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen

Gibt es alternative Produkte?

Wer Hash mag aber noch gerne Alternativen hätte, könnte sich CBD Kristalle oder Pollen oder Crumble genauer ansehen. Sie haben sehr ähnliche Eigenschaften:

  • CBD Kristalle: Ein feines Pulver mit einem CBD Gehalt von etwa 99% und einem THC Gehalt von 0%. Der Preis pro Gramm liegt bei etwa 55€.
  • CBD Crumble: Wachsähnlich und kompakt mit bis zu 90% CBD Anteil und weniger als 0,2% THC. Preis pro Gramm ist etwa 50€.
  • CBD Pollen: Wie Hash aber leichter gepresst. Zerbröselt etwas. Der CBD Wert liegt bei bis zu 20% und der THC Wert bei unter 0,2%. Preis pro Gramm ist etwa 10€.

Abschließend beantworten wir noch ein paar Fragen.

Wie wird CBD Hash hergestellt?

Für die Herstellung von CBD Hash muss die Pflanze zunächst gekühlt und die einzelnen Pflanzenteile voneinander getrennt werden. Mit Trockeneis ist das sehr einfach. Aber auch mit einem Sieb lassen sich die Bestandteile voneinander trennen (Trockensiebung).

Manchmal kommen auch mehrere Siebe zum Einsatz. Diese sind unterschiedlich fein und jedes Sieb trennt einen anderen Bestandteil von der Pflanze. Diese Siebe werden übrigens auch BubbleBags genannt.

Ist CBD Hash legal?

CBD Hash ist in Deutschland legal, da es aus speziellen Stämmen der Cannabis Sativa Pflanze gewonnen wird. Diese enthalten kaum noch berauschendes THC. Der Grenzwert für Cannabidiol Produkte liegt übrigens bei 0,2%.

Fazit: Was haben wir gelernt?

CBD Hash ist vollkommen legal und frei verkäuflich. Das Produkt ist sehr hoch konzentriert, hält lange und kann auf unterschiedliche Weisen eingenommen werden. Dabei sind vor allem die Vorteile gegenüber Blüten signifikant. Bei der ersten Verwendung sollte man noch etwas vorsichtig dosieren und bei der oralen Einnahme unbedingt das Produkt vorher erhitzen.

Für wen ist CBD Hash nun geeignet? Im Prinzip kann es jeder einmal versuchen. Nur wer den Geschmack und Geruch von Hanf gar nicht mag, sollte lieber auf Produkte wie CBD Kapseln setzen. Ganz besonders eignet es sich wohl für unregelmäßige Konsumenten. Ganz einfach wegen der langen Haltbarkeit.

Aber vielleicht auch nicht. Was sagst du dazu? Teile deine Meinung mit uns und der Community in den Kommentaren.

Quellen   [ + ]

Weitere Sorten im Überblick

Purple Trainwreck

Purple Trainwreck Purple Trainwreck von Humboldt Seed Organization ist eine indica-dominante Sorte, die Genetik von Trainwreck und Mendocino Purps kombiniert. Purple Trainwreck blüht in leuchtenden Grün- und Magenta-Tönen und ist ebenso farbenfroh wie geschmackvoll. Mit einem reichen Aroma von hellen […]

Weiterlesen
Fire OG

Fire OG Fire OG ist bekannt als eine der stärksten der OG-Sorten und hat einen starken Duft ähnlich wie Lemon Pledge und einen Effekt, der bis zu 3 Stunden anhalten kann. Bei Eltern von OG Kush und San Fernando Valley […]

Weiterlesen
Pineapple

Pineapple Die Ananas wurde durch die Auswahl eines Phänotyps von Ed Rosenthals Super Bud (ERSB) entwickelt, der überwiegend Indica-Merkmale zeigte und intensive tropische Aromen hatte. Nach Generationen der Inzucht entwickelte die Sorte eine robuste Struktur und ausgeprägtere Aromen von Ananas […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap