Ghost Train Haze

Ghost Train Haze, das ursprünglich von Rare Dankness gezüchtet wurde, ist eine Sativa-Kreuzung zwischen Ghost OG und Neville's Wrack. Im Gegensatz zu typischen Sativas wachsen bei Ghost Train Haze dichte Knospen, die in weißen, kristallklaren Trichomen bepflanzt sind. Mit einem sauren Zitrusfrüchte- und Blumenaroma liefert Ghost Train Haze eine starke Dosis THC, um Schmerzen, Depressionen und Appetitlosigkeit auszuschalten, aber Patienten, die anfällig für Angst sind, sollten sich von diesem starken Schlag fernhalten. Niedrige Dosen sind förderlich für Konzentration und Kreativität, aber Sie können eine gewisse zerebrale Trübung bemerken, wenn Sie mehr verabreichen. Ghost Train Haze ist eine geeignete Outdoor-Sorte für warme Klimazonen und hat eine Blütezeit von 65 bis 80 Tagen im Haus.

Effekte & Wirkung von Ghost Train Haze

Effekte
Euforisch
High
Glücklich
Motiviert
Entspannt
Medizinisch
Depressionen
Stress
Schmerzen
Erschöpfung
Kopfweh
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Trockene Augen
Paranoia
Schwindel

Aroma und Geruch von Ghost Train Haze

Zitrus
Zitrus
Erde
Erde
Zitronig
Zitronig

Eigenschaften von Ghost Train Haze im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 10-12 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Casey Jones

Casey Jones Choo choo! Casey Jones kommt den Weg hinunter! Casey war ein berühmter Ingenieur, der 1900 bei einem Zugunglück ums Leben kam. In jüngster Zeit ist er auch der Name eines Teenage Mutant Ninja Turtles Charakters, der gerne Hockeymasken […]

Weiterlesen
Island Sweet Skunk

Island Sweet Skunk Island Sweet Skunk, manchmal auch Sweet Island Skunk genannt, ist eine Sativa-Sorte, die die Verbraucher wegen ihrer energetischen Wirkung genießen. Der Geschmack wird am einfachsten als "Sweet Skunk" beschrieben, wo tropische Fruchtaromen die Führung übernehmen. Oft wird […]

Weiterlesen
Khalifa Kush

Khalifa Kush Khalifa Kush, oder Wiz Khalifa OG, ist ein Hybrid, der speziell für den Rap-Künstler Wiz Khalifa gezüchtet wurde, der behauptet, dass er von einer OG-Sorte abstammt. Der "echte" Khalifa Kush ist angeblich nicht für die Öffentlichkeit zugänglich, aber […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap