Ghost OG

Ghost OG, ein Schnitt von OG Kush, ist eine Hybrid-Sorte, die wegen ihrer ausgewogenen zerebralen und körperlichen Effekte geschätzt wird. Ghost OG, das oft als gleichzeitig potent und nicht aufdringlich beschrieben wird, hat sich Pokalauszeichnungen verdient und ist bei den Verbrauchern bekannt. Sein starker Zitrusgeruch und seine kristallbedeckten Knospen deuten auf die starke Genetik dieser Sorte und ihre Fähigkeit, Schmerzen, Schlaflosigkeit, Depressionen und Angstzustände zu vernichten. 

Effekte & Wirkung von Ghost OG

Effekte
Entspannt
Glücklich
High
Euforisch
Müde
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Schwindel
Trockene Augen
Kopfweh
Paranoia

Aroma und Geruch von Ghost OG

Erde
Erde
Zitrus
Zitrus
Pinie
Pinie

Eigenschaften von Ghost OG im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Purple Kush

Purple Kush Purple Kush ist eine reine Indica-Sorte, die aus dem kalifornischen Oakland-Gebiet als Ergebnis einer Hindu Kush und Purple Afghani Kreuzung hervorgegangen ist. Sein Aroma ist subtil und erdig mit süßen Obertönen, die typisch für Kush-Sorten sind. Glückselige, lang […]

Weiterlesen
Silver Haze

Silver Haze Silver Haze war die erste Samenlinie, die das vollwertige Haze-Erlebnis in einer dickeren, schnelleren und kompakteren Form bot. Silver Haze kreuzen Haze mit einem nicht dominanten Indica Northern Lights und behalten starke, aber klare Sativa-Effekte bei. Der von Sensi […]

Weiterlesen
Moby Dick

Moby Dick Moby Dick stammt aus Amsterdam und wird derzeit von Dinafem Seeds gezüchtet. Sein hoher THC-Gehalt macht ihn zu einem der stärksten Sativas. Diese Sorte, die 2010 von der Cannabis-Zeitung Soft Secrets als Gewinnerin von 'Girl of the Year' […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap