Ghost OG

Ghost OG, ein Schnitt von OG Kush, ist eine Hybrid-Sorte, die wegen ihrer ausgewogenen zerebralen und körperlichen Effekte geschätzt wird. Ghost OG, das oft als gleichzeitig potent und nicht aufdringlich beschrieben wird, hat sich Pokalauszeichnungen verdient und ist bei den Verbrauchern bekannt. Sein starker Zitrusgeruch und seine kristallbedeckten Knospen deuten auf die starke Genetik dieser Sorte und ihre Fähigkeit, Schmerzen, Schlaflosigkeit, Depressionen und Angstzustände zu vernichten. 

Effekte & Wirkung von Ghost OG

Effekte
Entspannt
Glücklich
High
Euforisch
Müde
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Kopfweh
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Schwindel
Trockene Augen
Kopfweh
Paranoia

Aroma und Geruch von Ghost OG

Erde
Erde
Zitrus
Zitrus
Pinie
Pinie

Eigenschaften von Ghost OG im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

OG Kush

OG Kush OG Kush wurde erstmals in Florida angebaut, Anfang der 90er Jahre, als eine Sorte aus Nordkalifornien mit einer Hindu-Kush-Pflanze aus Amsterdam gekreuzt wurde. Das Ergebnis war ein Hybrid mit einem einzigartigen Terpenprofil, der ein komplexes Aroma mit Noten […]

Weiterlesen
Maui Wowie

Maui Wowie Maui Wowie (nicht Maui Waui) ist eine klassische Sativa, deren tropische Aromen und stresslösende Eigenschaften Sie direkt an die Küste von Hawaii führen werden, wo diese Sorte ursprünglich geboren und aufgezogen wurde. Seit seinen Anfängen auf dem vulkanischen […]

Weiterlesen
Lemon Haze

Lemon Haze Zitronennebel wurde charakterisiert durch den Geruch von frisch geschälten Zitronenscheiben mit einem ähnlichen Geschmack. Seine Knospen erscheinen grün und gelb mit bernsteinfarbenen Haaren auf den Trichomen, was ihm den gelben Farbton verleiht. Das THC dieser Sorte wurde bei […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap