Chocolope

DNA Genetics entwickelte Chocolope, indem sie Chocolate Thai mit Cannalope Haze kreuzte, um ihre Hommage an die Chocolate-Sorten der 1980er Jahre zu kreieren. Die kräftigen Sativa-Knospen verleihen erdige, süße Kaffeegeschmacksrichtungen, die eine traumhafte, zerebrale Wirkung entfalten. Die Verbraucher berichten von einem starken, euphorischen mentalen Wandel, der bei der Bewältigung von Depressionen oder Stress großartig ist.

Effekte & Wirkung von Chocolope

Effekte
High
Glücklich
Motiviert
Euforisch
Entspannt
Medizinisch
Stress
Depressionen
Erschöpfung
Schmerzen
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Ängstlich
Paranoia
Schwindel

Aroma und Geruch von Chocolope

Erde
Erde
Kaffee
Kaffee
Süß
Süß

Eigenschaften von Chocolope im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Höhe: > 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Purple Urkle

Purple Urkle Die Geschichte von Purple Urkle ist so komplex wie sein Geschmack. Eine kalifornische Sorte, deren Ursprung vermutlich auf einen ausgewählten Phänotyp von Mendocino Purps zurückzuführen ist, während die Essenz eine Mischung aus Skunk, Beeren und frischen Trauben ist. […]

Weiterlesen
UK Cheese

UK Cheese UK Cheese ist eine beliebte Hybrid-Sorte, die für ihre starken, ausgewogenen Effekte und ihren charakteristischen muffigen Käsegeruch bekannt ist. Der Geschmack ist auch einzigartig mit Noten von Beeren und würzigem Käse (einer, der vielleicht nur probiert und nicht […]

Weiterlesen
Cherry Pie

Cherry Pie Cherry Pie's Eltern sind Granddaddy Purple und Durban Poison. Mit Knospen, die dicht und voller orangefarbener Haare und einem Hauch von Violett sind, riecht diese Sorte nach süß-sauerem Kirschkuchen. Die Effekte sind bekannt dafür, dass sie in wenigen […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap