Chernobyl

Tschernobyl ist ein sativa-dominanter Hybridstamm, der einen einzigartigen Limetten-Sorbet-Geruch trägt. Ursprünglich von Subcool's The Dank gezüchtet, stammt diese zitrusartige Sorte von Trainwreck, Jack the Ripper und Trinity ab. Erwarten Sie verträumte, langanhaltende zerebrale Effekte, die Sie zu einer fröhlichen Stimmung und entspannten Denkweisen verführen werden. 

Effekte & Wirkung von Chernobyl

Effekte
High
Glücklich
Euforisch
Entspannt
Motiviert
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Übelkeit
Erschöpfung
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Ängstlich
Trockene Augen
Schwindel
Paranoia

Aroma und Geruch von Chernobyl

Lime
Lime
Zitrus
Zitrus
Zitronig
Zitronig

Eigenschaften von Chernobyl im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschritten
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 100-200g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Amnesia

Amnesia Amnesia ist typischerweise eine sativa-dominante Cannabissorte mit einigen Unterschieden zwischen den Züchtern. Skunk, Cinderella 99 und Jack Herer sind einige der genetischen Vorläufer von Amnesia und vermitteln aufbauende, kreative und euphorische Effekte, die sich ideal zur Behandlung von Stimmungsstörungen […]

Weiterlesen
Ghost Train Haze

Ghost Train Haze Ghost Train Haze, das ursprünglich von Rare Dankness gezüchtet wurde, ist eine Sativa-Kreuzung zwischen Ghost OG und Neville's Wrack. Im Gegensatz zu typischen Sativas wachsen bei Ghost Train Haze dichte Knospen, die in weißen, kristallklaren Trichomen bepflanzt […]

Weiterlesen
White Widow

White Widow Zu den berühmtesten Sorten weltweit gehört White Widow, eine ausgewogene Hybride, die in den Niederlanden von Green House Seeds gezüchtet wurde. White Widow ist eine Mischung aus einer brasilianischen Sativa-Landrasse und einer harzigen südindischen Indica und hat seit […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap