CBD Blüten - von unserer persönlichen Kaufempfehlung bis hin zur richtigen Dosierung!

In diesem Artikel klären wir bestmöglich über das Thema CBD Blüten auf. Unter anderem werden folgende Fragen behandelt: Was sind CBD Blüten und wo kommen sie her? Wie verwende ich CBD Blüten richtig? Wie steht es um die Legalität?

von Aaron Hernandez

CBD Blüten

Zudem teilen wir dir mit, was beim Kauf zu beachten ist, welche Art von Nebenwirkungen möglich sind & welche Kriterien auf hochwertige Blüten hindeuten.

Gerne darfst du dich auch in unserer Kommentarsektion auslassen, welchem am Ende des Artikels zu finden ist.

Viel Spaß beim lesen!

Was sind CBD Blüten?

CBD Blüten gehen von den Hanfpflanzen, die aufgrund der Züchtung einen hohen CBD Gehalt haben, mit einem geringen THC-Gehalt einher. Anders als die meisten CBD Produkte, muss kein weiterer Verarbeitungsprozess vor der Verwendung stattfinden.

Der Verzicht auf die industrielle Verarbeitung hat folgende Vorteile:

  • keine chemischen Verunreinigungen
  • gesamter Anteil an Terpenen und Cannabinoiden
  • keine Unsicherheit über ungesunde Zusatzstoffe

CBD Blüte ist nicht der einzige Name, unter dem sie bekannt ist. Ebenfalls fallen oft Bezeichnungen wie CBD Gras, CBD Weed oder auch CBD Cannabisblüte.

Wie auch bei anderen CBD Produkten hat jede Blüte, neben den natürlichen Schwankungen, einen gewissen Prozentsatz CBD. Dieser variiert je nach Züchtung. Wer mehr CBD einnehmen will, der muss die Blütenmenge erhöhen oder auf eine andere Züchtung umsteigen.

Natürlich besitzt jeder Teil der Hanfpflanze einen gewissen CBD Anteil, allerdings ist dieser in der Blüte bzw. Knospe am höchsten.

Als Naturprodukt mit geringem Wassergehalt ist die CBD Blüte jedoch nicht so haltbar, wie die industriell verarbeiteten Produkte. Deshalb ist der Kauf von Mengen empfehlenswert, welcher in kurzer Zeit aufgebraucht werden kann.

Welche Wirkungen und Nebenwirkungen haben CBD Blüten?

Die Wirkungen und Nebenwirkungen sind deckungsgleich mit denen, die auch bei anderen CBD Produkten auftreten. Schließlich ist der Wirkstoff identisch, nur eben nicht industriell verarbeitet.

Mögliche Wirkungen Mögliche Nebenwirkungen
Stressreduktion((Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, 2019, Perm J)) Übelkeit
Tieferer Schlaf Mundtrockenheit
Schmerzen1)Epifanio Mondello et al., Cannabinoids and spinal cord stimulation for the treatment of failed back surgery syndrome refractory pain. 2018, J Pain Res  Müdigkeit

Wenn du mehr über die Wirkungen und Nebenwirkungen wissen möchtest, dann kannst du auf unsere Ratgeber zurückgreifen:

  • CBD Wirkung
  • CBD Nebenwirkungen

Dort findest du tiefgreifende Informationen.

Wirkung CBD Blüten

Wann tritt die Wirkung ein?

CBD Blüten werden meist über das Rauchen bzw. Dampfen eingenommen. Da die Aufnahme des CBDs über die Schleimhaut der Lunge erfolgt, kommt es schnell zu einer Wirkung.

Deshalb sind CBD Blüten gerade bei akuten Beschwerden wirkungsvoll.

Wie lange wirkt das CBD?

Die Wirkungsdauer hängt im wesentlichen von zwei Faktoren ab:

  • Körperliche Voraussetzungen (Gewicht, Größe und Verträglichkeit)
  • Konzentration des CBDs

Nutzer berichten häufig von einem Zeitrahmen zwischen vier und sechs Stunden.

Welche Vorteile haben Hanfblüten gegenüber anderen CBD Produkten?

Es gibt so viele CBD Produkte, dass jeder Anwendungsbereich abgedeckt erscheint. Dennoch steigen immer wieder Nutzer auf CBD Blüten um oder erweitern die bisherigen CBD Produkte mit CBD Blüten.

Die wesentlichsten Vorteile sind:

  • Der Entourage Effekt (kurz: die Wechselwirkung zwischen den natürlichen Wirkstoffen)
  • Die Naturbelassenheit
  • Die Vielseitigkeit

Der Entourage Effekt ist bei hochwertigen Ölen und Extrakten zwar auch vorhanden, doch die industrielle Verarbeitung kann einigen Wirkstoffen, trotz schonender Verarbeitung, Wirkung nehmen oder sie sogar filtern.

Diese Gefahr besteht bei der Blüte, da sie unverarbeitet ist, nicht.

Die Naturbelassenheit ist auch deshalb von Vorteil, weil im industriellen Prozess immer Verunreinigungen entstehen können und der Nutzer von der Ehrlichkeit des jeweiligen Anbieters abhängig ist.

Wie du Hanfblüten mit Pfeife/Zigarette rauchen kannst

CBD Blüten kannst du über verschiedene Wege einnehmen. Die zwei beliebtesten Wege dabei sind das Rauchen und Dampfen.

Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Zigarette
  • Pfeife

Wenn du eine CBD Zigarette/Joint rollen willst, dann kannst du die zerkleinerten CBD Blüten entweder mit Tabak mischen oder die Blüten pur rauchen.

Wenn du keine Zigarette nutzen möchtest, dann sind verschiedene Arten von Pfeifen möglich. Die Wasserpfeife ist dabei ebenso eine Option, wie die klassische Tabakpfeife. Das Rauchen ist zudem mit einer Bong möglich.

Wie du Hanfblüten verdampfen kannst

Viele Käufer von CBD Blüten wollen ihrer Gesundheit etwas Gutes, weshalb die Einnahme übers Rauchen keine Option ist, gerade in Verbindung mit Tabak. Obwohl CBD Blüten auch pur geraucht werden können, ist dann das Verdampfen sinnvoller.

Vorteile des Verdampfens mit einem Vaporizer:

  • Blüten verdampfen bei deutlich geringerer Temperatur
  • weniger Schadstoffe
  • kein Feuer notwendig
  • optisch weniger auffällig als der CBD “Joint”

Durch den Verzicht auf Tabak und die schonende Freisetzung des CBDs mit den niedrigen Temperaturen, versprechen sich Nutzer eine klare Wirkung und eine höhere Effektivität.

CBD Blüten - Was ist die richtige Dosierung für mich?

Im Allgemeinen kann man sagen, dass sich jeder Nutzer schrittweise an seine Dosierung herantasten soll. Denn es gibt einige persönliche Faktoren, die bei der richtigen Dosis eine Rolle spielen:

  • Körpergröße und -gewicht
  • Verträglichkeit gegenüber CBD
  • Stärke und Qualität der Blüten

Wenn du gerade erst mit CBD Blüten anfängst, macht es Sinn mit einer schwächeren Sorte einzusteigen.

Die akute Wirkung beim inhalieren verhilft dazu, dass dir dein Körper schnell Feedback geben wird. Nach etwa 20 Minuten kannst du dann entscheiden, ob du weitere Züge nehmen möchtest.

Genaueres zur Dosierung findest du in unserem ausführlichen Artikel.

Erfahrungsbericht CBD Blüten

„Als ich anfing CBD Blüten zu rauchen…“- Ein Erfahrungsbericht

Für einen besseren Einblick haben wir für dich einen ausführlichen Erfahrungsbericht angesehen und zusammengefasst.

Die Verfasserin von dem Erfahrungsbericht hatte vorher schon Kontakt mit Cannabis, jedoch in Verbindung mit THC, also psychoaktiv. Sie berichtet von dem ersten Selbstversuch mit CBD Gras.

Bei der ersten Anwendung wurde ihr erst schwindelig, was bei zu schneller Steigerung passieren kann. Anschließend berichtet sie von einem kreativen Fokus auf der Arbeit.

Darüber hinaus berichtet sie auch über die innere Ruhe, wie beim Yoga, und der bis in den Abend anhaltenden Wirkung. Sie empfiehlt jedoch den Online Kauf, da die Informationen von Verkäufern in Läden vor Ort oftmals mit Vorsicht zu genießen sind.

Das Internet bietet umfangreiche Informationen und dazu Rezensionen.

Ihr Fazit: Bei ihr hat CBD sehr gut angeschlagen. Sie berichtet von folgenden Wirkungen:

  • Appetithemmend
  • Reduktion von Stress
  • Besseres Einschlafen

Durch die positive Wirkung, ohne dabei psychoaktiv zu sein, ist CBD als alltagstauglich beschrieben worden.

Wie kaufe ich die besten CBD Blüten?

Die Qualität von CBD Blüten kann unterschiedlich ausfallen. Wenn du ein hochwertiges Produkt erwerben willst, dann solltest du diese Liste von Kaufkriterien nutzen:

1: Achte auf den biologischen Anbau und die Zertifizierung dessen! So gewährleistest du die Qualität des Hanfes.

2: Bei der Wahl der Blüte muss der THC Gehalt unter 0,2% liegen. Das ist die legale Obergrenze.

3: Wirf einen Blick auf die Inhaltsstoffe, um die Freiheit von Schadstoffen, Pestiziden, Farbstoffen und ähnlichem im Blick zu haben. Es geht um deine Gesundheit.

4: Nicht jede Blüte schmeckt gleich. Probiere die ein oder andere Sorte aus und finde deinen Geschmack.

5: Riech an den Knospen. Wenn sie geruchlos sind oder nach Heu riechen, dann schick sie zurück.

6: Die Knospe sollte grün bis dunkelgrün und leicht knusprig sein. Gute Blüten sind dazu harzig und enthalten weder Samen noch Blätter.

7: An den hochwertigen Knospen findest du kleine Härchen. Diese sollten Braun oder orangefarben sein, selten auch rosa und violett. Der genaue Blick lohnt sich.

8: Mach dir bewusst, dass ein hochwertiger Anbau auch kostenintensiver ist. Hochwertige Blüten steigern die Chance auf nachhaltige Wirkung.

Ist der Kauf von CBD Blüten in Deutschland legal?

In einigen Ländern ist die gesetzliche Lage hierzu komplex, in Deutschland hingegen eindeutig. Ja, CBD kann in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel ohne ärztliches Rezept erworben werden.

Knackpunkt bei CBD Produkten, demzufolge auch bei Blüten, ist der THC-Gehalt. Der muss in Deutschland bei unter 0,2% liegen, um keine psychoaktive Wirkung entstehen zu lassen.

Unser Fazit

CBD Blüten bringen ein enormes Potential mit sich. Die reine Kraft der Natur, ohne industrielle Weiterverarbeitung, kann deinen Körper in vielen Bereichen unterstützen. Insbesondere die Anwendung bei Stress und Schlafproblemen ist vielversprechend!

Die Wirkung ist zum einen von dir als Nutzer abhängig, zum anderen von der Qualität der Produkte. Da die Lunge ein sensibles und lebensnotwendiges Organ unseres Körpers ist, muss beim Kauf besonders auf die Schadstofffreiheit geachtet werden.

Für Dampfer und Raucher können CBD Blüten durchaus ein guter Helfer sein.

Quellen   [ + ]

Weitere Sorten im Überblick

Headband

Headband Treffen Sie Stirnband, das Liebeskind des Power-Paares von Cannabis, OG Kush und Sour Diesel. Der sanfte, cremige Rauch wird durch Aromen von Zitronen und Diesel akzentuiert, während die lang anhaltende Wirkung hervorragend zur Schmerzlinderung, zur Entspannung und zur Bekämpfung […]

Weiterlesen
Cannatonic

Cannatonic Cannatonic ist ein einzigartiger Hybridstamm, der von der spanischen Saatgutbank Resin Seeds speziell für seinen niedrigen THC-Gehalt (selten über 6%) und hohen CBD-Gehalt (6-17%) gezüchtet wird.  Als Kreuzung zwischen einer weiblichen MK Ultra und einem berühmten G13 Haze Mann […]

Weiterlesen
Thin Mint GSC

Thin Mint GSC Thin Mint, eine Hybridkreuzung mit Durban Poison und OG Kush Genetik, ist ein Phänotyp der legendären GSC-Sorte. Dunkelgrüne und königliche Lila-Töne blicken durch eine schwere Schicht von Kristallen, mit einem süßen minzigen Geruch, der den Namen dieser […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap