Bubble Gum

Ursprünglich wurde Bubble Gum von Gärtnern in Indiana entwickelt. Von dort aus zog die Genetik nach New England und schließlich nach Holland. Es dauerte viele Generationen, bis schließlich ein stabiler Kaugummi mit dem charakteristischen süßen Geruch und dem euphorischen High entstand. Bubble Gum gewann zwei Auszeichnungen im Cannabis Cup von 94, den zweiten Platz in 95 und erneut in 99.

Effekte & Wirkung von Bubble Gum

Effekte
Glücklich
Entspannt
Euforisch
High
Kreativ
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Schlaflosigkeit
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Paranoia
Schwindel
Ängstlich

Aroma und Geruch von Bubble Gum

Süß
Süß
Blume
Blume
Beere
Beere

Eigenschaften von Bubble Gum im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

Super Skunk

Super Skunk Super Skunk, eine überwiegend indische Sorte, bezieht ihre robusten Blüten von ihrer Elternstamm Skunk #1. Durch die Rückkreuzung des legendären Skunk mit afghanischer Genetik schuf Sensi Seeds eine Sorte mit dichten, dicken Knospen, von denen bekannt ist, dass […]

Weiterlesen
Chocolope

Chocolope DNA Genetics entwickelte Chocolope, indem sie Chocolate Thai mit Cannalope Haze kreuzte, um ihre Hommage an die Chocolate-Sorten der 1980er Jahre zu kreieren. Die kräftigen Sativa-Knospen verleihen erdige, süße Kaffeegeschmacksrichtungen, die eine traumhafte, zerebrale Wirkung entfalten. Die Verbraucher berichten […]

Weiterlesen
King Louis XIII

King Louis XIII König Ludwig XIII. mag am berühmtesten dafür sein, Perücken auf Men de Rigeur für den französischen Adel herzustellen, aber in Südkalifornien wird der Name an eine beliebte indica-dominante Sorte erinnern. Diese Sorte kündigt sich an, wie viele […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap