Bubble Gum

Ursprünglich wurde Bubble Gum von Gärtnern in Indiana entwickelt. Von dort aus zog die Genetik nach New England und schließlich nach Holland. Es dauerte viele Generationen, bis schließlich ein stabiler Kaugummi mit dem charakteristischen süßen Geruch und dem euphorischen High entstand. Bubble Gum gewann zwei Auszeichnungen im Cannabis Cup von 94, den zweiten Platz in 95 und erneut in 99.

Effekte & Wirkung von Bubble Gum

Effekte
Glücklich
Entspannt
Euforisch
High
Kreativ
Medizinisch
Stress
Depressionen
Schmerzen
Schlaflosigkeit
Appetitlosigkeit
Nebenwirkungen
Trockener Mund
Trockene Augen
Paranoia
Schwindel
Ängstlich

Aroma und Geruch von Bubble Gum

Süß
Süß
Blume
Blume
Beere
Beere

Eigenschaften von Bubble Gum im Anbau

Schwierigkeitsgrad: Anfänger
Höhe: 90 - 170 cm
Ertrag: 200-400g/qm
Blütezeit: 7-9 Wochen

Weitere Sorten im Überblick

XJ-13

XJ-13 XJ-13 ist eine sativa-dominante Sorte, die sowohl wegen ihrer therapeutischen Wirksamkeit als auch wegen ihres angenehmen euphorischen Summens geschätzt wird. Diese hybride Kreuzung aus Jack Herer und G13 Haze induziert unbelastete zerebrale Effekte, die perfekt sind, um Kreativität und […]

Weiterlesen
Afghan Kush

Afghan Kush Die Wurzeln Afghanistans reichen bis in das Hindukusch-Gebirge nahe der afghanisch-pakistanischen Grenze zurück. Dort wurde sein Genotyp über Jahrhunderte perfektioniert, was ihn zur ultimativen Quelle für Hash wie Charas und den klebrigen schwarzen afghanischen Hash macht. White Label […]

Weiterlesen
Moonshine Haze

Moonshine Haze Bekannt geworden durch Jimi Hendrix's 1967er Klassiker, liefert Moonshine Haze einen verträumten Ausbruch von Euphorie, der erfahrene Verbraucher zurück in ihre psychedelische Blütezeit bringt. Diese nostalgische Sativa-Hauptklappe wird nach wie vor wegen ihrer hochenergetischen zerebralen Stimulation geschätzt, die […]

Weiterlesen
ImpressumDatenschutz
Über uns
Sitemap